Sie sind hier: Home » Umgebung




© 2012 by costablog

Cádiz

Cadiz Palast - Plaza San Juan de DiosCádiz ist eine Stadt mit Hafen im Südwesten Spaniens, am Golf von Cadiz und umgeben vom atlantischen Ozean. Es ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz, welche zu den acht Provinzen von Andalusien gehört. Cadiz ist eine der ältesten Städte in Europa und hat bereits 1104 v. Chr. als Handelsposten begonnen. Im Jahre 2007 hat Cadiz 130.561 Einwohner.

Die Phönizier nannten es Gadir und nutzen es als Handelsposten für Zinn, Silber und Bernstein. Später wurde es von den Karthagern übernommen und diese schafften einen Hafen, welcher unter den Römern wuchs, als diese die strategische Position erkannten und begannen mit der Neuen Welt zu handeln. Die Mauren kamen im 16. Jahrhundert und eroberten Cadiz. Ihr Einfluss auf die Stadtentwicklung und den Charakter ist noch heute sehr gut zu sehen. Kolumbus segelte von Cadiz aus auf seiner zweiten und vierten Reise in die neue Welt. Später wurde Cadiz der Heimathafen der Spanischen Schatzflotte und daher auch Ziel vieler Angriffe von spanischen Gegnern.

Die Kathedrale von CadizUnter den vielen Sehenswürdigkeiten der historischen und landschaftlichen Sehenswürdigkeiten in Cadiz, gibt es ein paar die man gesehen haben muss. Die Stadt kann stolz ihre aussergewöhnliche Kathedrale präsentieren, die von verschiedenen architektonischen Stilen geprägt is, ein wunderschönes Theater, attraktive alte Stadtgebäude, ein Wachturm aus dem achtzehnten Jahrhundert, ein Überbleibsel der alten Stadtmauer sowie ein antike römische Theater. Die Altstadt ist geprägt durch seine engen Gassen die sich zu herrlichen Plätzen verbinden, durch Mauern vom Meer getrennt. Die meisten der historischen Wahrzeichen befinden sich auf den Plätzen.

Die Provinz von Cadiz verfügt über eine 260 km lange Küstenlinie mit unzähligen Stränden mit feinstem weissem Sand, wie in der Karibik (Costa de la Luz). Und wer zufällig im Februar nach Cadiz fährt, der wird den wildesten und unterhaltsamsten Karneval seinen Lebens erleben, noch besser als der typisch deutsche Karneval, der fast zur selben Zeit statt findet.